Kaspersky Endpoint Security for Business
Sicher im Unternehmen trotz steigender Bedrohungen?

Software für den Schutz der Endpoints ist eine wesentliche Komponente im Security-Arsenal eines jeden Unternehmens. Obwohl viele der angebotenen Produkte über identische Funktionen verfügen, ist die Wahl der passenden Lösung jedoch meist keine einfache Entscheidung. Sie ist abhängig von bestimmten Funktionen, die in einem Unternehmen benötigt werden, von der gebotenen Plattformunterstützung bis zu Punkten wie Performance und Kosten.

Produktübersicht

Umfassende Lösungen, intuitive Verwaltung und benutzerorientierte Sicherheitsmaßnahmen helfen Ihnen dabei, auf allen Geräten produktiv und sicher zu arbeiten.

Kaspersky Teststellung:
Bei uns kaufen Sie nicht die Katze im Sack. Das Produkt Ihrer Wahl muss sich in Ihrer Umgebung beweisen – vor dem Kauf.

Die neue Version Kaspersky Endpoint Security for Business 11 adressiert sowohl die Cybersicherheitsanforderungen mittelständischer als auch der großer Unternehmen. Kaspersky Endpoint Security for Business ist ab sofort in einer neuen BETA Version verfügbar und ermöglicht mehrschichtige Cybersicherheit, flexibel umsetzbaren Schutz der Daten sowie zentrales Management von weiteren Plattformen, Anwendungen und Geräten. Die neue Lösung beinhaltet aktuelle Innovationen von HuMachine-Intelligence-Ansatz, der Threat Intelligence sowie maschinelles Lernen.

Kaspersky Endpoint Security for Business umfasst Technologien und Tools, die in vier Schutzebenen aufgeteilt sind. Die erste Ebene („Core“) umfasste nur die Anti-Malware-Technologien von Kaspersky Lab und wurde zur Jahremitte abgekündigt. Die zweite und dritte Stufe („Select“ und „Advanced“) gewährleisten moderne Endpoint-Kontrolle und Verschlüsselung. Das vierte Schutz-Niveau („Total“) bietet den besten Schutz in allen Bereichen des Unternehmensnetzwerks – egal ob Web, E-Mail oder Collaboration-Server. Alle Versionen nutzen das Kaspersky Security Network für zusätzlichen Cloud-basierten Schutz und Kaspersky Security Center für einfache Verwaltung. Das KSN kann gegen Gebühr auch als Private Security Network als On Premise Version erworben werden.

Nächste Dimension der Cybersicherheit:
Mensch-Maschine-Technologien „HuMachine“  

Kaspersky Lab entwickelt sein Lösungsportfolio ständig weiter. Neben dem klassischen Endpoint-, Service- und Incident-Response-Portfolio wird  auch eine neue Next-Generation-Lösungen integriert. „NextGen Security bedeutet: mehrstufige Sicherheitsansätze, die Vorhersage, Entdeckung und Reaktion auf Cybersicherheitsvorfälle unterstützen; sowie eine Kombination aus Mensch und Maschine, mittels so genannter ,HuMachine‘-Technologien, mit denen Security Intelligence durch Big Data in Kombination mit maschinen-lernenden Algorithmen und den weltweit führenden Sicherheitsexperten, die seit zwanzig Jahren gegen Cybergefahren kämpfen, entsteht“, ergänzt.

Die rollenbasierte Zugangskontrolle (Role-based Access Control) im Kaspersky Security Center kann Rechte zur Verwaltung von Funktionalitäten wie Anti-Malware, Endpoint-Kontrolle, Verschlüsselung, Schwachstellenprüfung oder Patch Management über mehrere IT-Administratoren verteilen. Die positive Folge: Eine effektivere und kostensparende Netzwerkverwaltung.

Das Kaspersky Security Center  ermöglicht die einfache Verwaltung über eine zentrale, leistungsfähige Konsole. Alle Aspekte der von Kaspersky Lab geschützten Endpoints, File-Server und virtualisierten Umgebungen werden einheitlich und übersichtlich abgebildet.Durch die Integration verschiedener Tools, Systeme und Reports in eine einzelne Mangement-Konsole lässt sich die Zahl der manuellen Prozesse drastisch reduzieren. Kaspersky Lab hat eine Security-Software entwickelt, die speziell auf die Anforderungen in der Geschäftswelt zugeschnitten ist. Mit der skalierbaren Plattform «Kaspersky Endpoint Security for Business» haben Unternehmen ihre gesamte IT im Blick. Sie erhalten nicht nur professionelle Sicherheit innerhalb des stationären Netzwerks, sondern können über das zentrale Kaspersky Security Center zusätzlich mobile Endpoint-Geräte kontrollieren und schützen.

Gleichzeitig mit der it-sa in Nürnberg startet ein Pilotprojekt zu Kaspersky Endpoint Detection and Response Interessierte Kunden können sich über unser Vertriebsteam für das Pilotprojekt anmelden.

 

Kaspersky Endpoint Security for Business Next Generation

Die speziell für Geschäftskunden entwickelte Lösung Kaspersky Endpoint Security for Business – Advanced in Kombination mit Kaspersky Security for Mail Server verhilft Unternehmen zu einem effizienten und zentral steuerbaren Sicherheitssystem für seine gesamte IT-Landschaft. Der Schutz lässt sich auch jederzeit auf neue Bedarfe anpassen.

 

 

11 + 8 =