Schulung

edes Unternehmen ist unterschiedlich und in einigen Grundsätzen identisch. Unterschiedliche Ziele und Herausforderungen ändern den Bedarf an IT-Schulungen und Workshops. Aus diesem Grund umfassen Schulungsangebote von JO-SOFT verschiedene Herangehensweisen:

Offene Schulungen, Einzelcoaching, Workshop mit einer bestimmten Anwendergruppe. Über 18 Jahre IT-Erfahrung helfen uns, Ihnen ideale Schulungsergebnisse zu ermöglichen.

.

Aktuelle Symantec Schulungen
Symantec Endpoint Protection 14
SEP 14 Administrator Training

Trainingsdauer: 2 –4 Tage

Schulungsort:  Solingen

Zeitraum:   monatlich

Uhrzeiten:  9:00 – 17:00 Uhr

Leitung: Michael Schulte Symantec certiified IT-System Engineer

Anmeldeschluss:  20. Juni 2017

 

Diese Schulung richtet sich an Administratoren, die Symantec Endpoint Protection (SEP) in ihrem Unternehmen betreuen möchten.
In der Schulung wird Symantec Endpoint Protection installiert, konfiguriert und die einzelnen Komponenten erklärt.
Durch praxisnahe Übungen erlernen Sie in kürzester Zeit mit Symantec Endpoint Protection auch in großen Netzwerken umzugehen.

Sicherheitsberatung:  Schwachstelle Mensch 
Security Awarness Training

Viele Unternehmen glauben, sich durch technische Lösungen wie Virenschutz, Firewalls, Intrusion-Prevention-Systeme etc., die in ein mehrstufiges Sicherheitskonzept eingebettet sind, vor Cyberangriffen ausreichend zu schützen. Wer so denkt, begeht einen großen Fehler, denn Technik allein bietet keinen ausreichenden Schutz – der Mensch bzw. die Angestellten des Unternehmens müssen immer in die Sicherheitsstrategie einbezogen werden. Sie stellen wie die technischen Lösungen unverzichtbare Bestandteile des gesamten Security-Ökosystems dar.

Sorglosigkeit, Unachtsamkeit oder Unwissenheit sind meist im Spiel, wenn Mitarbeiter unsichere Passwörter verwenden, gefährliche Webseiten aufrufen oder bösartige E-Mail-Anhänge öffnen. Unternehmen können die Gefahr reduzieren, indem Sie Ihre Mitarbeiter regelmäßig schulen, aktiv trainieren und auf diese Weise stärker für das Thema Sicherheit sensibilisieren.

Allerdings muss das Sicherheitsbewusstsein auf mehreren Ebenen geschärft werden. Es gilt, nicht nur die einfachen Mitarbeiter auf die Bedeutung des Themas Sicherheit hinzuweisen und ihnen Verhaltensregeln an die Hand zu geben – vielmehr muss Security auf allen Ebenen im Unternehmen – vom Top-Management über die Security-Verantwortlichen, die Bereichsleiter bis ganz nach „unten“ – gelebt und praktiziert werden. Doch das ist leichter gesagt als getan – aber eine Notwendigkeit, um eine Cyber-Security-Kultur in einem Unternehmen aufzubauen

Für weiteren Informationen lassen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot zu kommen.

Sprechen Sie uns an.